Aktuelles

Empfehlungen zur Glaukomdiagnostik

Der Berufsverband der Augenärzte (BVA) und die Deutschen Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) haben die Empfehlung herausgegeben, Patienten mit Glaukom und Glaukomverdacht in regelmäßigen Abständen zu dokumentieren. Die Empfehlung geht dahin, diese mittels eines OCT Gerätes durchzuführen. Dies ist in unserer Ordination seit Jahren usus, mittels des neuen Angio-OCTs verfügen wir über die neueste Technologie.

Ende 2012 wurden mehrere Studien veröffentlicht, die zeigen, dass in der Behandlung der feuchten Makuladegeneration die meist angewendeten Medikamente vergleichbare Ergebnisse liefern.
Seit Oktober 2014 ist das Präparat von Bayer, Eylea für die Behandlung der feuchten Makuladegeneration , Venenverschlüsse und das diabetische Maculaödem zugelassen.
Seit 6 Monaten sind die aVEGF Präparate auch für die Behandlung der diabetischen Retinopathie zugelassen, die eindeutige Vorteile gegenüber der bisher angewendeten Laserbehandlung zeigen.

Terminanfrage
Anfahrt
Share |