Am 14.2.2016 wurde das erste angio OCT Österreichs von der Firma Zeiss in Hochrum aufgestellt. Damit steht erstmals ein Gerät zur Verfügung, mit dem ohne Kontrastmittel gleichzeitig alle Gefäße der Netzhaut mit dem OCT Schnittbild korreliert wird. Die Aufnahmen erfolgen ohne Puppillenerweiterung innerhalb von Sekunden.